T 044 718 44 44 • info@tabea.ch

Lehre und Berufsbildung

Es gehört zur Strategie des Hauses Tabea, Ausbildungsbetrieb für verschiedenste Berufsgruppen zu sein und somit diverse Ausbildungsplätze in der Region zu schaffen. Unser Ziel ist es, die Lernenden und Studierenden zu befähigen, berufliche Situationen erfolgreich zu bewältigen. Rund 20 Lernende und Studierende absolvieren laufend eine Berufsgrundausbildung oder Zusatzausbildung mit vielfältigen Perspektiven im Haus Tabea.

Unsere Berufslehren mit Zukunft

Unsere offenen Lehrstellen von beliebten und zukunftsträchtigen Lehrberufen finden sie hier!

Validierungsverfahren
Das Validierungsverfahren bietet die Möglichkeit, einen Berufsabschluss ohne Lehre und ohne Lehrabschlussprüfung zu erlangen.

  • Fachfrau/Fachmann Gesundheit mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ*

Höhere Berufsausbildung auf Niveau höhere Fachschule HF

  • Reguläre dreijährige Berufsausbildung zur/zum dipl. Pflegefachfrau HF/dipl. Pflegefachmann HF
  • Verkürzte zweijährige Berufsausbildung zur/zum dipl. Pflegefachfrau HF/dipl. Pflegefachmann HF
  • Berufsbegleitende Berufsausbildung zur/zum dipl. Pflegefachfrau HF/dipl. Pflegefachmann HF*

www.zag.zh.ch
www.careum.ch

Informationen zu vielfältigen und spannenden Gesundheitsberufe finden Sie hier.

* Dies ist nur für Mitarbeitende möglich, welche über eine Festanstellung im Haus Tabea verfügen.
Sind Sie interessiert und bringen die nötigen Voraussetzungen mit? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Alterszentrum Haus Tabea
Schärbächlistrasse 2
8810 Horgen

T 044 718 44 44
F 044 718 44 45