T 044 718 44 44 • info@tabea.ch

Das Haus Tabea

Die Geschichte
Eine Pioniertat mit Zukunft. Die Anfänge des Hauses Tabea gehen bis ins Jahr 1900 zurück. Damals fanden sich engagierte Christen zusammen, um alten und alleinstehenden Menschen einen sorgenfreien Lebensabend zu ermöglichen. Neun Jahre später konnte das neu erbaute «Altersasyl Tabeaheim» in Horgen eröffnet werden. In verschiedenen Etappen wurde das Wohnangebot an die jeweils aktuellen Bedürfnisse angepasst. Heute verfügen wir über ein vielfältiges Wohnangebot mit Einzelzimmern und Zweizimmerappartements sowie über verschiedene Gemeinschaftsräume.

Das Haus
Wir sind ein Teil von Horgen. Das Haus Tabea liegt nur wenige Schritte vom Dorfkern Horgens entfernt. Viele Zimmer haben freien Blick auf den Zürichsee. Sonnige Terrassen und Balkone laden zum Verweilen ein und der Garten lockt zu kleinen Spaziergängen. Die Liegenschaft besteht aus vier untereinander verbundenen Wohngebäuden und einem Kirchensaal, in dem regelmässig öffentliche Konzerte, Lesungen und andere Anlässe stattfinden. Die «Kafistube» ist Treffpunkt für alle, die hier wohnen oder einen Besuch machen.

Die Freiheit
Im Haus Tabea leben Sie als Gast und nicht als Patient. So gesehen sind wir mehr eine Residenz als ein Heim. Die Achtung der Privatsphäre jedes Einzelnen ist für uns oberstes Gebot. In diesem Sinne ist auch klar, dass wir betagte Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität und Religion aufnehmen. Wir setzen uns dafür ein, dass die Selbständigkeit jeder Bewohnerin und jedes Bewohners möglichst lange erhalten bleibt. Ein persönlicher Briefkasten, die eigene Telefonnummer und ein Internetanschluss tragen zur Unabhängigkeit und Selbstständigkeit bei.
Alterszentrum Haus Tabea
Schärbächlistrasse 2
8810 Horgen

T 044 718 44 44
F 044 718 44 45